Baugenehmigung? WEKA-Kundenservice hilft weiter!

Keine Angst vor Formularen! Überschreitet das geplante Gartenhäuschen eine bestimmte
Größe und wird dazu noch auf einer betonierten Platte errichtet, kommt der Bauherr
nicht drum herum, eine Baugenehmigung zu beantragen.

Vor dem ersten Spatenstich für Ihr neues Gartenhaus, Carport oder anderes von WEKA, sollte das gesamte
Bauvorhaben daher von der zuständigen, örtlichen Baubehörde genehmigt worden sein. Bitte beachten Sie dabei,
dass die Genehmigungsverfahren und die Bearbeitungszeit regional unterschiedlich sein können. Nennen Sie dem Kundenservice den aufzubauenden WEKA-Artikel und Sie erhalten alle dafür erforderlichen Unterlagen: Statik, Fundament- und Einreichplan. Innerhalb kürzester Zeit werden wir Ihnen die Bauunterlagen kostenlos zur Verfügung stellen.

Anforderung unter:

Tel.:  0395/42908-99

Fax:  0395/42908-88

Mail: info@weka-holzbau.com

*** Zeichen für vorbildliche Waldwirtschaft. (www.fsc-deutschland.de)